Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Händler Login
Prämierungen Unser Laden Mas des Quernes Wein des Monats Unsere Marken Stellar Organics
von Birgit Bernhard
27. Juli 2018

Da ist Musik drin!

Karten gab es seit Monaten nicht mehr. Die Open Air Konzert-Reihe im Schlosspark von Salem hatte Pop-Legende Sting am Montag, den 23. Juli, bereits zum zweiten Mal an den Bodensee geführt, diesmal gemeinsam mit dem Raggae-Musiker Shaggy. 

Der Englishman und Mr. Boombastic versetzten die 5000 Gäste in einen entspannten Groove mit vielen Erinnerungen an die Zeiten von The Police. Peter Riegel war auch dabei, nicht nur weil wir unser Sortiment vor einigen Wochen um drei Bioweine von Stings Weingut Il Palagio ergänzt haben. Auch das Konzert hat ihn begeistert:

„Das Konzert war richtig gut, sehr gute Stimmung auch unter den guten Musikern, viel Fröhlichkeit und professionelle Qualität und fast 2 Stunden richtig gute Musik.“

Die Weine, die Songtitel wie „When we dance“ tragen, macht Sting natürlich nicht selber, aber er weiß, wie sie schmecken sollen: einzigartig! So wie seine Stimme einzigartig ist. Und dabei hat er keinerlei Attitüden, sich als Weinkenner auszugeben, wie Peter Riegel feststellen konnte:

„Er macht das sehr sympathisch und er versucht auch nicht, sich als Weinspezialisten zu gerieren. Sehr respektvoll verweist er auf seine Berater für Biodynamie und seinen sehr guten Önologen: Paolo Caciorgna, der auch anwesend war. Paolo ist wirklich ein feiner Mensch und ein grundehrlicher „Arbeiter“ in Sachen Wein. Er sagt, die Zusammenarbeit macht ihm großen Spaß, weil Sting und Ehefrau Trudie wirklich Wert auf beste Qualität und sehr gute, gesunde Weinbergsarbeit legen.“

Keine halben Sachen also. Nicht umsonst zählt der Winespectator Il Palagio zu den TOP100 aller italienischen Weingüter. Unser TIPP: Top-Cuvée „Sister Moon“, ein tolles Geschenk für alle Fans von Sting.

Zu den Weinen hier.

 

 

 

 

Zurück