Kontakt | Impressum | Händler Login
Prämierungen Unser Laden Mas des Quernes Wein des Monats Unsere Marken Stellar Organics
von Birgit Bernhard
20. Juni 2017

Mandela Day 2017

  tl_files/images/winzer/mandela 4.jpg tl_files/images/winzer/mandela (1).jpg tl_files/images/winzer/Bildschirmfoto 2017-06-08 um 13.56.10.png

 

fernab von Deutschland startet am 18. Juli 2017 in der Heimat von Nelson Mandela auch in diesem Jahr wieder die großartige Aktion von Pfarrer Charles George: 'Mandela Day Initiative – 67 Loaves for Madiba'.

 

Ein Signal für die Welt

 

Seitdem die UN Generalversammlung 2009 den Geburtstag Nelson Mandelas am 18. Juli zum internationalen Gedenktag ernannt hat, beteiligen sich Menschen rund um den Globus jährlich an dem Aufruf zu mehr sozialer Gerechtigkeit. Mandela kämpfte 67 Jahre gegen die Apartheid und gewann die Freiheit für Südafrika.

 

Südafrika backt für die Ärmsten

 

tl_files/images/winzer/Bildschirmfoto 2017-06-08 um 14.57.58.pngDa muss man Pfarrer Charles George nicht lange bitten. Der Leiter der Non-Profit-Organisation 'Home of Compassion' hat eine sehr realistische Sicht auf die Probleme des Landes. Er stammt selbst aus Delft und er hat gelernt, lebenspraktische, sehr pragmatische Lösungsansätze zu entwickeln, die den Menschen wirklich helfen. Und das heißt, nachhaltige Projekte, die sich irgendwann selber finanzieren und möglichst viele Menschen in Arbeit und Lohn bringen. So wie das 'Bakery Training School Project', das zum International Mandela Day eine bemerkenswerte Leistung auf die Beine stellt.

 

Ab dem 18. Juli bekommen die ärmsten Familien in Delft an mindestens 67 Tagen jeweils ein Brot geschenkt. Ungefähr 1400 Personen werden per Zufallsgenerator vom Department of Social Developement ausgewählt.

 

tl_files/images/winzer/Bildschirmfoto 2017-06-08 um 10.50.13.png 

Das sind insgesamt etwa 93.800 Brote zu 8 Rand (0,55€), inklusive 1 Rand Spende an die Nelson Mandela Stiftung, für deren Produktion das junge Projekt jeden Tag Kosten, aber keinen Verdienst hat. Angesichts der großen Anzahl der Bedürftigen ist dies eine außerordentliche Herausforderung für ein Aus- und Weiterbildungsprojekt, das aktuell kaum aus eigenen Kräften existieren kann. Die Bakery macht keinen Gewinn und spendet selber Zutaten und Arbeitskraft!

 

Daher freut sich Pastor George über jeden Einzelnen, der hilft die Kosten für diese Aktion mit zu tragen. Wichtig ist, dass ein Teil der benötigten Zutaten vor Beginn der Aktion eingekauft werden können. Helfen Sie mit!

 

 

SPENDEN SIE HIER einen beliebigen Betrag

 

oder NUR 37 Euro für 1 Brot Tag an 67 Tagen

 

oder NUR 10 Euro für Backzutaten

 

MAKE EVERYDAY A MANDELA DAY!

 

tl_files/images/winzer/Bildschirmfoto 2017-06-07 um 16.40.31.pngDelft zählt zu den größten Townships vor den Toren Kapstadts in Südafrika. Hier leben weit über 600.000 Farbige und ihre Anzahl steigt täglich. Die Community hat eine sehr hohe Kriminalitätsrate, hohe Arbeitslosigkeit, eine hohe HIV/Aids- sowie TB-Infektionsrate. Die Mehrzahl der Menschen hat gerade mal das Lebensnotwendige zur Verfügung.

 

Andere Projekte und Initiativen, die eine selbstbestimmte wirtschaftliche Entwicklung für Menschen in Südafrika und Südamerika möglich machen, finden Sie hier.

 

Wir freuen uns, wenn Sie diese Aktion auch in Ihren sozialen Netzwerken teilen!

Zurück