Kontakt | Impressum | Händler Login
Prämierungen Unser Laden Mas des Quernes Wein des Monats Unsere Marken Stellar Organics

gut zu wissen

Bio & Übersee

... geht das?

Das klingt für viele Verbraucher widersprüchlich. Doch wirkt sich der Import von Bioweinen tatsächlich negativer auf die Umweltbilanz aus als der Bezug von sogenannten regionalen Produkten?

Wir haben nachgehakt, tatsächlich ausschlaggebend für die Umweltbilanz ist nicht allein der Transport, sondern vor allem die Art und Weise des Anbaus, sowie die Herstellung der Weine. Die aus Übersee stammenden Weine werden auf
Containerschiffen transportiert, welche ein Vielfaches einer LKW Ladung befördern können. Laut einer Studie der GEPA sind die Emissionen eines LKWs auf 300 km genauso hoch, wie die eines Hochseeschiffes auf 10.000 km.1

Darüber hinaus produzieren Biolandwirte, im Vergleich zurkonventionellen Landwirtschaft, ca. 15-20 % weniger Treibhausgase, und das allein durch die Einsparung von Wasser und mineralischen Stickstoffdüngern.2

Umweltschutz bei Bioweinen ist für viele Konsumenten ein wichtiger Aspekt. Und auch die Zahl der Verbraucher wird stetig größer, die bei ihrer Kaufentscheidung auf soziale Faktoren in den Herstellerländern achten. Hier zählt vor allem der Faire Handel (Fair Trade) als Motor. Weine aus Übersee sind generell in der Mehrzahl nicht fair gehandelt und auch selten 'bio'. Achten Sie daher auf dem Etikett auf das internationale Biosiegel und das Logo einer anerkannten Zertifizierungsstelle für den fairen Handel.

Als Bioweinhändler leben wir von und mit der Überzeugung, dass Bio-Produkte – besonders eben unsere Weine - nicht nur gut in Bezug auf die Qualität sein müssen, sondern auch gut für die Umwelt, für unsere Kunden und auch für unsere Lieferanten. Besonders aber für diejenigen unserer Lieferanten, die unter schwierigen sozialen Bedingungen versuchen, sich ihren Markterfolg mit kontinuierlicher Verbesserung der alltäglich Arbeits- und Lebensbedingungen zu erarbeiten.

Wir sehen 'bio' als Mindeststandard für unsere fair gehandelten Weine an. Für uns ist es wichtig, dass fairer Handel nicht nur wirtschaftliche und soziale Standards anhebt, sondern darüber hinaus nachhaltige Strukturen für regionale Lebensbedingungen sowie Umwelt- und Ressourcenschutz entstehen lässt.

1 www.gepa.de/service/faq/frage//show/2-gepa-wein-ausuebersee-wie-passt-das-zum-klimaschutz.html
2 www.greenpeace.de/themen/klimawandel/klimaschutz/bio-gut-fuers-klima

 

Unsere 'fair' gehandelten Weine finden Sie hier

 

wussten Sie ausserdem...