Kontakt | Impressum | Händler Login
Prämierungen Unser Laden Mas des Quernes Wein des Monats Unsere Marken Stellar Organics

2011

2011-12-23 | Großes Gold für Newcomer

Großes Gold für Newcomer

Orsingen, als die beiden Bioweinspezialisten, Weinhändler Peter Riegel und Oenologe Jean Natoli, sich vor zwei Jahren mit dem Kauf von Weinbergen im Languedoc und der Gründung von „Mas des Quernes“ ans eigene Weingut wagten, haben sie vielleicht schon mal davon geträumt bei internationalen Wettbewerben vorne dabei zu sein..., dass sie bereits mit einem Wein aus dem allerersten Erntejahr 2010 die höchste Auszeichnung „Großes Gold“ bei Mundus Vini Biofach holen werden, haben sie aber vermutlich nicht zu träumen gewagt.
„Les Ruches“ heißt der Wein, der mit sieben anderen die Nase vorn hatte. Er ist eine kraftvolle Cuvée aus Carignan, Mourvèdre und Grenachetrauben, die offensichtlich an genau dem richtigen Ort wachsen: auf einem großen, flachen Plateau, dessen steiniger und karger Boden von einer kalkreichen Schotterschicht geprägt ist.
Doch nicht nur Peter Riegels selbst erzeugte Biotropfen zählen zu den Top-Weinen am Markt. Verkoster wie Parker und die großen Wettbewerbe Mundus Vini Biofach 2012 und Millésime Bio 2012, brachten über 70 Mal einen wahren Punkte- und Medaillenregen über das Riegelsortiment.

2011-12-23 | Mediendatenbank

Auf einen Klick: Information rundum

Orsingen, mit der Installation einer umfassenden Mediendatenbank ermöglicht Bioweinspezialist Riegel seinen Partnern ab sofort den Zugriff auf sämtliche relevanten Weininformationen. Mit wenigen Maus-Klicks sind Flaschen-, Weinguts- oder Winzerfotos einsatzbereit und ermöglichen Handel, Gastronomie und Presse die schnelle und flexible Gestaltung ihrer Medien.
Der gesamte Weinkatalog wurde dieses Jahr erstmals auch digital aufbereitet und kann auf CD angefordert werden.



2011-08-24 | Richtfest bei Riegel Weinimport

Richtfest bei Riegel Weinimport

Orsingen, bereits zum dritten Mal innerhalb von nur 10 Jahren hieß es bei Bioweinspezialist Riegel: „Wir feiern Richtfest!“. Das Unternehmen, das aus einem kleinen Einzelhandelsgeschäft in Konstanz, einem typischen Alternativprojekt seiner Zeit, hervorging und lange Jahre im eigenen Bauernhaus in Espasingen geführt wurde, siedelte sich Ende der 90er Jahre mit einem Neubau im Orsinger Industriegebiet an.
Schon im Jahr 2007 platzte das Lager aus allen Nähten und führte zum ersten Erweiterungsbau um 780 qm. In diesem Jahr musste neuer Platz für die mittlerweile über 50 Mitarbeiter geschaffen werden, von denen über 40 am Firmensitz in Orsingen für die Abwicklung von über 9 Mio. Flaschen Wein im Jahr verantwortlich sind.
Alle Bauten sind  - wie es sich für ein Bioweinhandelshaus gehört -konsequent in ökologischer Holzbauweise errichtet. Dabei sind Dämmung und Bauweise so optimal gewählt, dass sogar auf eine Klimatisierung des Weinlagers vollständig verzichtet werden kann. Zisternen sammeln das anfallende Regenwasser und Photovoltaikanlagen stellen die Komplettversorgung des Gebäudes mit Strom sicher.
Riegel gilt seit Jahren als die unangefochtene Nummer 1 in Sachen Biowein. Der Jahresumsatz 2010 betrug 23 Mio. Euro, für 2011 wird erneut ein zweistelliger Umsatzzuwachs erwartet.

2011-08-12 | Va bene - prickelt immer

prickelt immer

„Va bene“ – ist ein neuer Bio-Frizzante, um den es gar nicht viele Worte braucht: Schon sein Anblick macht einfach Lust auf den unbeschwerten Genuss, den man von einem süffigen Frizzante erwartet!
Der fröhliche Tropfen aus Chardonnay und Pinot begeistert mit floralen Noten wie Apfelblüte, die von einem Hauch kandierter Früchte ganz wunderbar untermalt werden.
Fast zu schön, um wahr zu sein.
„Va bene“, 0,75-l, Kronkorkverschluss, ab sofort im Naturkosthandel, unverbindliche Preisempfehlung: € 4,99

"Va bene" – so schön kann Wein sein

2011-07-13 | Biowein im Kult-Beutel

Mit "Pouch" - von der Couch ins echte Leben!

Pouch – sorglos lecker!
Er kommt aus Spanien, schmeckt unverschämt gut, ist superfrisch und süffig: Ein Wein, von dem man einfach mehr haben will, wenn, ja wenn man ein toleranter Mensch ist, denn Pouch, (sprich „pautsch“) ist die Steigerung der Bag-in-Box, nämlich Beutel (engl.: pouch) pur.
Und was für Weinpuristen undenkbar ist, macht anderen einfach gute Laune, denn die Qualität (und was sollte sonst zählen?) stimmt, und verstecken muss er sich schon gar nicht.
Pouch – weil bio gerne anders ist!
Seine Aufmachung ist pfiffig, die Farben frisch, der Wein ist bio und der Beutel macht möglich, was bisher unmöglich war: weich aber überaus standfest, lässt er sich zum Kühlen auch in die letzte Ecke des Kühlschranks quetschen, später ganz lässig mit drei Fingern zur Party tragen, Öffnen und Zapfen ist ein Kinderspiel, und auch noch Wochen nach dem Öffnen ist er so frisch wie am ersten Tag. Der Beutel ist superleicht und trumpft bei Herstellung und Transport mit einer fantastischen CO2-Bilanz.
Für die einen Pouch – für die andern Autsch
Für die einen Pouch – für die andern Autsch – und am besten macht jeder selbst die Probe aufs Exempel.
Die frische Cuvée aus spanischem Verdejo und Chardonnay im 1,5-l-Pouch schmeckt nach Apfel und feiner Würze und passt bestens für alle, die eine tolle Qualität ganz unkompliziert genießen wollen.
Pouch wird vertrieben über Riegel Weinimport und kann ab sofort im Naturkosthandel bezogen werden.
Der empfohlene EVP liegt bei 7,95 € pro 1,5-l-Beutel.

Archiv Übersicht

pressekontakt

Diese Presseartikel stehen Ihnen zur freien Verwendung in Fachzeitschriften, Tageszeitungen und Magazinen.

Die kompletten Pressemitteilungen inkl. Downloads finden Sie in unserem Archiv.

Benötigen Sie weitere Unterlagen wie Texte oder Fotos?

Pressekontakt
Peter Riegel Weinimport:

Telelefon: 0 77 74 - 93 13 500
eMail: c.stehle@riegel.de