Kontakt | Impressum | Händler Login
Prämierungen Unser Laden Mas des Quernes Wein des Monats Unsere Marken Stellar Organics
transparenz

soziales engagement

Social Responsibility: Fair for Life

Fair gehandelte Weine gehören seit Jahren zu unserem Sortiment. Vielen unserer Kunden ist es wichtig, dass unsere Weine aus Südafrika und Südamerika mit einem Logo für fairen Handel ausgezeichnet sind. Das stellt sicher, dass im Ursprungsland Mindestpreise eingehalten werden und die Mitarbeiter der Hersteller sozialgerechte Löhne und Behandlung erfahren.

Zusammen mit unseren Mitarbeitern wollen wir als Händler in der gesamten Wertschöpfungskette für faire Weine ebenfalls in der Verantwortung stehen. Deshalb haben wir uns Ende 2011 für die FAIR FOR LIFE ‚– Zertifizierung der IMO (Institut für Marktökologie, CH) entschieden. Die Ergebnisse des Audits können Sie unter www.fairforlife.net einsehen.

Wir sehen Bio als Mindeststandard für unsere fair gehandelten Weine an, weil für uns wichtig ist, dass fairer Handel nicht nur wirtschaftliche und soziale Standards anhebt, sondern darüber hinaus nachhaltige Strukturen für regionale Lebensbedingungen sowie Umwelt- und Ressourcenschutz entstehen lässt. Daher haben wir unser eigenes Logo entwickelt.

Die Richtlinien für unser Logo finden Sie hier.

 

„Fair & Organic - Good Wines for Better Life“

Weine, von deren Erlös ein Teil dem Verein „Good Grapes for a Better Life“ e.V. für spezielle soziale Projekte zufließt, sind mit diesem Logo gekennzeichnet. Die externe Kontroll- und Zertifizierungsstelle IMO (Institut für Marktökologie, CH), prüft und bestätigt die Umsetzung der „Good Wines for Better Life“ Richtlinien im Rahmen regelmäßiger Audits, inklusive der Prämienzahlungen an die vom Verein beschlossenen Projekte.

 

 

 Der Verein „Good Grapes for a Better Life“ e.V.

Riegel Bioweine unterstützt seit Jahren viele Projekte in bedürftigen Ländern, welche die Umwelt-, Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen vor Ort verbessern. Zukünftig möchten wir gerne noch mehr auf direktem Weg in dieser Richtung tun. Deshalb haben wir im März 2011 den gemeinnützigen Verein „Good Grapes for a Better Life“ e.V. gegründet. Durch den Verein ist es möglich, gezielt Gelder in ausgewählte Projekte fließen zu lassen, die Menschen helfen, eine eigenverantwortliche wirtschaftliche Existenz aufzubauen. Die gemeinnützige Organisation unterzieht sich sowohl internen als auch externen Kontrollen, um ein Höchstmaß an Qualität und Transparenz sicherzustellen. 

www.good-grapes.org