Kontakt | Impressum | Händler Login
Prämierungen Unser Laden Mas des Quernes Wein des Monats Unsere Marken Stellar Organics

WEINGUT SCHMIDL, DÜRNSTEIN

Österreich | Wachau

Die Familie Schmidl betreibt seit acht Generationen Weinbau in Dürrnstein. Tochter Theresa Harm ist dabei die erste hauptberufliche Winzerin, ihre Vorfahren haben eine Bäckerei betrieben, Wein war ein geliebtes Hobby und gehörte einfach zur lokalen Kultur. Theresa und ihr Mann Stefan haben sich auf der Weinbauschule in Klosterneuburg kennen gelernt. Stefan kommt aus einem Weinbaubetrieb, der schon seit 20 Jahren biologisch bewirtschaftet wird, Theresa hat sich mit biologischer Landwirtschaft beschäftigt, als ihre ersten Kinder geboren wurden. Aktuell ist das vierte unterwegs. Im Lauf der Jahre entstand eine Sammlung kleinerer und größerer Weinberge in den besten Lagen um Dürrnstein: 'Hollerin-Hollstoandl', 'Kellerberg', 'Schlossberg', 'Wunderburg' (direkt unter der markanten Burgruine) und 'Küss den Pfennig'. 'Küss den Pfennig' liegt herausragend oben am Kellerberg. Mit 70% hat das Weingut einen außergewöhnlich hohen Anteil an hervorragenden, aber entsprechend mühsam zu bearbeitenden Weinbergen in Hanglagen. Einige Parzellen sind reine Handarbeit. Den alten unterirdischen Gewölbekeller hat Theresa so modernisiert, dass sie hygienisch einwandfrei arbeiten kann, die Gärtemperatur kontrollierbar bleibt und die Tankkapazitäten an den Ausbau der Weine aus den unterschiedlichen wertvollen Lagen angepasst sind. Die Weine bekommen im Keller die Zeit, die sie brauchen. Vor allem die Smaragde dürfen auch schon einmal bis weit ins nächste Frühjahr hinein gären. Die Charta der Vinea Wachau regelt streng Anbau und Ausbau der Weine, klassifi ziert die Lagen und die drei für die Wachau typischen Qualitätsstufen Steinfeder (-> ein typisches, dekoratives Gras auf den Trockenwiesen, Weine mit max. 11,5°), Federspiel (-> traditionelle Falkenjagd, 11,5-12,5°) und Smaragd (-> Eidechse, Weine > 12,5°). In das Weinwerden greift Theresa bewusst nur ganz behutsam ein, Jahrgangsunterschiede sind ausdrücklich erwünscht, einem Standard entsprechende Weine genau das, was sie nicht will.

Download als PDF

Artikel Artikel-Nr.
Grüner Veltliner 'Kaiserberg' Steinfeder 2016 Schmidl 46100
Grüner Veltliner 'Klostersatz' Federspiel 2016 Schmidl 46110
Riesling 'Kellerberg' Federspiel 2013/2015 Schmidl 46115
Grüner Veltliner 'Kellerberg' Smaragd 2015 Schmidl 46120
Riesling 'Küss den Pfennig' Smaragd 2015 Schmidl 46125
Winzer in Fakten