Kontakt | Impressum | Händler Login
Prämierungen Unser Laden Mas des Quernes Wein des Monats Unsere Marken Stellar Organics

weinlexikon von A-Z

Was Sie schon immer über Wein wissen wollten...

Vegane Weine

Die europäische Gesetzgebung hat aktuell keine gesetzliche Grundlage für die Deklaration oder Kennzeichnung veganer Weine.

Wein ist im eigentlichen Sinne ein pflanzliches Produkt, das auf der Vergärung von Trauben basiert. Beim Ausbau der Weine – auch beim Biowein - werden allerdings häufig Hilfsmittel eingesetzt, die teilweise tierischen Ursprungs sind. Gelatine, Eiweiß oder auch Hausenblase (ein Fischderivat) sind Hilfsmittel, um unerwünschte Fest- oder Trubstoffe zu binden, die im fertigen Wein zu Geschmacksfehlern oder Trübungen führen könnten.

Als vegan bezeichnet man in der Regel Weine, die ohne Verwendung von Tieren oder tierischen Erzeugnissen sowie Hilfsstoffen aus Tieren oder tierischen Erzeugnissen vinifiziert wurden. Hier greifen die Winzer auf Alternativen wie Bentonit (ein Tonmineral) auf Kieselsol oder Agar-Agar (ein Polysaccharid) zurück, um ihre Weine zu stabilisieren.

Veneto
Die große Weinbauregion Norditaliens erzeugt vorwiegend leichte Weine mit einem klaren Übergewicht zugunsten der Weißweine. Viel davon endet als billiger Tafelwein oder Sektgrundwein auch auf deutschen Zungen. Dort werden der leider etwas zum Allerweltswein verkommene Pinot-Grigio (Moden waren der Qualität schon immer abträglich) sowie Soave, Bardolino und Valpollicella besonders geschätzt. Auf den zumeist eben gelegenen, leichten Böden fallen die Trauben nicht übermäßig gehaltvoll aus. Winzer, die trotzdem konzentrierte Weine herstellen wollten, haben schon vor Generationen die Technik entwickelt, die Trauben durch Trocknung zu konzentrieren (ital.: passire), Amarone und Recioto sind die bekanntesten Vertreter dieser Art. Heute werden auch Technolgien wie Umkehrosmose oder Gefrieren der wässrigen Anteile zur Mostkonzentration verwendet. Aber schließlich ist das ja auch das „kleine Geheimnis“ so manchen großen teuren Bordeauxchâteaus ...
vinum bonum
Zusammenschluss 16 ausgeprägt individualistischer Persönlichkeiten der Weinbranche. Kleinster gemeinsamer Nenner ist der hohe Qualitätsanspruch. Liebste Beschäftigung die schonungslose, oft kontroverse Diskussion der Weinqualitäten auch angesehenster Häuser (und solcher, die das werden wollen) und ihr Genuss. Viele Aktivitäten im Bereich Einkauf, Qualitätssicherung, Messeauftritte, alljährlich große Baroloprobe mit Prämierung der besten Weine auf Vinitaly-Verona.

mit freu(n)den genießen

-

Unsere Broschüre „mit Freu(n)den geniessen“ neue, leichte und leckere Rezepte zum einfachen Nachkochen. Dazu die passende Weinempfehlung. Einfach hier kostenlos als PDF zum Runterladen.

... downloaden