Nachhaltigkeit

Engagement

Ackergifte Nein Danke! Die Studie!



Die veröffentlichte bundesweit durchgeführte Studie belegt: Pestizide verbreiten sich kilometerweit durch die Luft! Diese Ergebnisse sind schockierend. Pestizide gelangen bis in den hintersten Winkel Deutschlands und gefährden unsere Gesundheit.

Überall in Deutschland atmet man Pestizide ein! Wie wurde gemessen? Passivsammler, Rindenproben, Bienenbrot und Filtermatten wurden nach Spuren von Ackergiften untersucht. Keine Probe war unbelastet! Egal ob Innenstadt oder Naturschutzgebiet! Kaum zu glauben? Infomiere dich hier: Wir fordern die Bundesregierung auf, umgehend zu handeln und Mensch und Natur besser zu schützen! Weitere Infos ➡️ www.ackergifte-nein-danke.de

 

 

Enkeltauglich

Eins gleich vorneweg: Nein, auch wenn wir ausschließlich und begeistert mit Biowein handeln. Trinken sollen unsere inzwischen vier Enkel ihn (noch) nicht. Ich wünsche mir für sie und für ihre Generation, dass sie in einer menschenwürdigen, lebenswerten und möglichst gesunden Umwelt aufwachsen. Dazu leistet Bioanbau und ganz speziell der biologische Weinanbau einen wertvollen Beitrag. In Frankreich wird auf 3% der landwirtschaftlichen Nutzfläche Wein erzeugt. Auf diesen 3% werden 20% der im Land verbrauchten chemischen Spritzmittel ausgebracht. Dabei beweisen auch in Frankreich alltäglich Winzer in allen Regionen, vom einfachen Kooperativenbauern bis zum absoluten Spitzenbetrieb, dass Weinbau ohne giftige Chemie nicht nur möglich ist, sondern dass Bio und Biodynamie oft sogar als Schlüssel die Tür zu ganz besonderen Weinqualitäten erst öffnen.

Die sogenannte moderne Landwirtschaft zerstört in immer größerem Ausmaß Lebensräume. Die Auswirkungen finden sich nicht nur in den bespritzten Flächen, sie sind überall. Wenn Glyphosat, wie behauptet, fast sofort in unschädliche Einzelteile zerfällt, warum haben wir es dann alle im Urin? Dasselbe gilt für moderne Fungizide und Insektizide. Warum sterben die Bienen und andere Insekten, warum sind so viele Arten wie nie vom Aussterben bedroht? Wie kann das flächendeckend passieren? Werden Pestizide über die Luft verbreitet? Unter dem Motto 'Ackergifte? Nein Danke!' engagieren wir uns gemeinsam mit Kollegen aus dem Biohandel für Artenvielfalt und eine Zukunft ohne giftige Chemie. - Peter Riegel -

Für Interessenten und Mitmacher: ackergifte-nein-danke.de

Zurück