Qualitätssicherung

Ohne Wenn und Aber!

Als Inverkehrbringer des Lebensmittels Wein tragen wir nicht nur unseren Kunden, sondern auch den Endverbrauchern gegenüber eine große Verantwortung, die ständige Verbesserungen unserer Abläufe und Prozesse notwendig macht. Über die Jahre ist unser Qualiätssicherungssystem weit über das notwendige Maß hinaus optimiert worden. Kontinuierliche Verbesserungen machen einen Teil davon aus, die Kundenzufriedenheit den anderen.

"Wir setzen kompromisslos auf gute Qualität!"

Jose Serrano
Leitung Einkauf & Qualitätsicherung
  • persönlicher Besuch aller Lieferanten
  • langfriste Zusammenarbeit mit vielen Lieferanten
  • analytische und sensorische Prüfung vor und nach der Abfüllung jeder Eigenfüllung, jedes Jahrgangs und jeder Losnummer
  • chargengenaue Rückverfolgbarkeit
  • Zusammenarbeit mit internationalen und deutschen Önologenteams
  • Analysen jedes Weines vom Winzer
  • Wir sichern und entwickeln Bioqualität weiter
  • unabhängige Labore
  • Datenbank für Analysedaten

Eigene Füllungen

Nicht jeder Winzer hat die Möglichkeit oder den Willen, seine guten Weine auch abzufüllen und selbst zu vermarkten. Neben den vom Winzer abgefüllten Weinen gehören bei Riegel daher seit vielen Jahren Eigenmarkenweine zum täglich Brot. Und das sind in der Regel die anständigen, für jeden erschwinglichen Weine für jeden Tag.

Weine vom Winzer

Jedes Jahr besuchen Peter Riegel und unsere Einkäufer Messen wie Vinitaly, Millésime Bio oder die London Wine Fair, um neue spannende Weine zu entdecken. Auch unsere Winzer sind sehr fleißig und so gibt es bei jedem Winzerbesuch das eine oder andere neue Tröpfchen zu entdecken. Die im Weingut gefüllten Weine werden schon vom Winzer selbst kontrolliert und analysiert. Zusätzlich gehen alle neu gelisteten Weine ins Labor, alle Jahrgangs- und Chargenwechsel werden in der hausinternen Qualitätskontrolle überprüft.

Qualitätsmanagement Durchschnittszahlen pro Jahr