t_responsepage: artikel_direkt.htm

    Gelber Muskateller Federspiel RIED KLOSTERSATZ 2021 Schmidl

    Der Boden der Riede Klostersatz (übrigens identisch mit der Riede Oberhauser) ist ein Schwemmlandboden auf Donauschotter. So fruchtbar wie der Boden sind auch die Weine. Herrlich aromatisches Bukett mit typischen Muskateller-Noten von Zitrusfrüchten, Holunderblüte, Blütenhonig, Mango. Am Gaumen schlank und trinkanimierend mit erfrischender Säure und ausgeprägtem Fruchtspiel. Zarte Anklänge von Quitten bilden einen schönen Abschluss.

    Erzeuger
    Schmidl - Dürnstein Schmidl - Dürnstein
    Anbaugebiet
    Wachau
    Rebsorte
    Gelber Muskateller
    Jahrgang
    2021
    Temperatur
    10°
    Lagerzeit
    jetzt + 1-2 Jahre
    Weinart
    Weißwein
    Land
    Österreich
    Qualität
    Qualitätswein
    Geschmack
    trocken
    Passt zu
    Aperitif, gebratene Entenleber mit Quittenkompott, Ziegenkäse-Nudeln mit Zucchini, Birne, Salbei und Walnüssen
    Weinanalyse
    Kontrolle durch: AT-BIO-302
    Anbauverband: Vinea Wachau
    Restzucker (g/l): 4,2
    Vorh. Alkohol (Vol%): 12,1
    Gesamtsäure (g/l): 6
    Schweflige Säure frei (mg/l): 43
    Schweflige Säure ges. (mg/l): 83
    Weinstil: ausgewogen
    © Peter Riegel Weinimport GmbH. Die Weinanalyse stellt lediglich einen Durchschnittswert dar.
    Preis: 13,95 €
    (18,60 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
     
    Art.-Nr.: 46112
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    6 v

    Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

    Der Artikel wurde ihrem Sortiment hinzugefügt.