t_responsepage: artikel_direkt.htm

    Rheingau Pinot Noir Rotsekt b.A. Brut Barth

    Die seltene Kunst der Erzeugung von Rotsekten beherrschen nicht viele Winzer. Es ist eine Gradwanderung die Tannine des Rotweins mit der Perlage eines Sekts harmonisch zu vereinen. Der Sektspezialist Barth ist auch hier ein Virtuose seines Fachs. 100% Spätburgunder vergären drei bis vier Tage auf der Maische. Dadurch extrahiert er viel Farbe und Beerenaroma, aber nur wenig Tannin, um eine schöne Balance zu erhalten. Der Grundwein reift ein Jahr im großen Holz, bevor er für die zweite Gärung auf die Flasche kommt. 90 Monate liegt der Wein auf der Hefe, bevor er degorgiert wird. In der Nase feines Brombeer- und Veilchenaroma, aber auch würzige Aromen. Am Gaumen entfaltet er die volle Typizität eines Spätburgunders. Fein ausbalanciert mit sanftem Tannin und guter Struktur ist er sicher der weinigste Barth-Sekt. Ein roter Perler mit viel individuellem Charme und Ausdruck.

    Erzeuger
    Barth - Hattenheim Barth - Hattenheim
    Anbaugebiet
    Rheingau
    Rebsorte
    Spätburgunder
    Jahrgang
    0
    Temperatur
    8-10°
    Lagerzeit
    jetzt + 2-3 Jahre
    Weinart
    Sekt
    Land
    Deutschland
    Qualität
    Qualitätswein
    Geschmack
    brut
    Passt zu
    Rinder-Carpaccio, Rote Beete-Suppe, Schokoladenkuchen
    Weinanalyse
    Kontrolle durch: DE-ÖKO-039
    Anbauverband:
    Restzucker (g/l): 8,3
    Vorh. Alkohol (Vol%): 13,1
    Gesamtsäure (g/l): 5,6
    Schweflige Säure frei (mg/l): 20
    Schweflige Säure ges. (mg/l): 47
    Weinstil: ausgewogen
    © Peter Riegel Weinimport GmbH. Die Weinanalyse stellt lediglich einen Durchschnittswert dar.
    Preis: 32,00 €
    (42,67 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
     
    Art.-Nr.: 57385
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    6 v

    Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

    Der Artikel wurde ihrem Sortiment hinzugefügt.