t_responsepage: vertriebspartner_detail.htm

Tenuta Agricola Pesolillo

Italien | Chieti

Familientradition am Fuße des Apennin. Jedem ist die Toskana als Ferienziel und Weinregion ein Begriff. Unser Geheimtipp Chieti liegt östlich von Rom auf der anderen Seite des Stiefels am Meer. Auf dem Weg von Rom nach Chieti liegen sanft geschwungene Hügel, an deren Rücken sich in großen Abständen kleine Dörfer schmiegen. Olivenbäume, Korn, Rebstöcke und grüne Weiden prägen die Landschaft. Im Hintergrund erhebt sich majestätisch das bis zu 3.000 m hohe Appeningebirge. Pesolillo liegt auf 200 m am Rande der alten Universitätsstadt und bietet nicht nur einen unglaublichen Blick auf das Gebirgsmassiv, sondern auch auf das schöne Pescara-Tal und das Mittelmeer. 1961 ließ sich dort Familie Pesolillo nieder und Großvater Domenico baute außer Olivenbäumen auch die regionstypischen Rebsorten Montepulciano und Pecorino an. Die Trauben wurden zunächst von örtlichen Kooperativen verarbeitet. Seit 2021 macht die Familie ihre Weine selbst, denn die ideale Lage der Weinberge und der sandige Boden versprechen besonders terroirbetonte, hochqualitative Weine. Die Nähe zu Meer und Bergen sorgt für eine ständige Belüftung der Trauben. Außerdem sind die Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten und von Tag und Nacht deutlich zu spüren. Diese Faktoren in Verbindung mit einer optimalen Sonneneinstrahlung durch die Hangneigung sorgen für ein Mikroklima, das perfekte Bedingungen für den ökologischen Weinbau bietet. So hat schon Großvater Domenico Pesolillo im Grunde biologisch produziert, ohne sich über eine Zertifizierung Gedanken zu machen. Seit 2019 ist das Weingut offiziell biozertifiziert. Die ganze Familie arbeitet zusammen: Vater Giuseppe kümmert sich mit dem ältesten Sohn Luca um die Weinberge, Mama umsorgt die Gäste, Marco kümmert sich um Organisation und Papierkram und der jüngste Bruder Lorenzo ist für den Vertrieb der Weine zuständig. Zu den vorhandenen 12 ha Reben wurden weitere 3 ha mit der weißen Rebsorte Cococciola bestockt. Nebenbei bietet die Familie im Rahmen eines Agriturismo die Möglichkeit, die spannende Region mit seinen kulinarischen Köstlichkeiten und seiner spektakulären Natur hautnah erleben zu können.

Winzerpass (PDF)

T_partnertag: 124515
T_Kundennummer: <!--#4DHTMLVAR T_kundennummer--> : Undefiniert
T_KundenID: <!--#4DHTMLVAR T_KundenID--> : Undefiniert

Winzer
Giuseppe Pesolillo
Region
Abruzzen
Anbauverband / Biokontrolle
FIVI / IT-BIO-006 ICEA
Rebsorten
8 ha Montepulciano; 2 ha Pecorino; 0,5 ha Malvasia; 1 ha Chardonnay

Weine dieses Winzers

Montepulciano d'Abruzzo DOC 2022 Pesolillo

Der Einstieg bei Pesollilo ist gleichzeitig das Rückgrat des Weinguts als ganz klassischer Vertreter seiner Gattung. In Deutschland würde man ihn als Gutswein bezeichnen. Der Ausbau findet ausschließlich im Stahltank statt, so behält er seine herrliche Fruchtigkeit. In der Nase viel Sauerkirsche und Rote Johannisbeeren, am Gaumen Anklänge von Gewürzen und viel Saft. Schön eingängig.
Preis:
11,95 €
(UVP)
(15,93 € / Liter)
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr.: 27692
Volumen: 0,75l
Pfand: nein
Q P

FILARI IN COSTA Montepulciano d'Abruzzo DOC 2020 Pesolillo

Der Ausbau des FILARI IN COSTA findet zum Teil in 5-6 Jahre alten Holzfässern und im Stahltank statt. Ziel ist es die Mikrooxidation des Holzfasses bei der Reifung zu nutzen, ohne dass Holznoten das fruchtige Aromaprofil des Weins beeinflussen. Nach einer 12monatigen Fasslagerung wird der Wein abgefüllt. Feine Nase von Heidelbeeren, Backpflaumen und würzige Noten. Im Mund trotz Fülle sanft mit seidigen Tanninen. Ein Hauch von Tabak und Wildkräutern im Abgang sorgen für ein stimmiges Finale.
Preis:
14,50 €
(UVP)
(19,33 € / Liter)
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr.: 27694
Volumen: 0,75l
Pfand: nein
Q P 6

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Der Artikel wurde ihrem Sortiment hinzugefügt.