t_responsepage: vertriebspartner_detail.htm

Domaine de la Vougeraie

Frankreich | Côtes-de-Nuits

La famille des grands vins. Die noch junge Domaine de la Vougeraie wurde im Jahr 1999 von der Familie Boisset gegründet. Nichtsdestotrotz bewirtschaftet das Weingut einige der traditionsreichsten Lagen im Burgund im Herzen der Côte d’Or. Dazu gehören Lagen wie Charmes-Chambertin, Bonnes Mares, Clos Vougeot und viele mehr. Diese weltweit nachgefragten Premier- und Grand-Cru-Parzellen hat die Familie im Laufe der Jahre, bereits vor der Gründung des Weinguts, nach und nach erworben. Seit 1999 werden die Flächen biologisch bewirtschaftet und vor einigen Jahren hat die Familie gemeinsam mit Weinmacher Pierre Vincent begonnen, einen Großteil der Flächen biodynamisch zu bearbeiten. Dies entspricht ganz dem Esprit des Burgunds, einer Region, in der das Terroir eine so große Rolle spielt wie nirgendwo sonst. Uns gefällt der Stil des Hauses ausgesprochen gut, hier gelingt der Spagat zwischen burgundischer Bodenständigkeit (ohne Sprödheit) und zugänglicher Modernität.

Winzerpass (PDF)

T_partnertag: 120246
T_Kundennummer: <!--#4DHTMLVAR T_kundennummer--> : Undefiniert
T_KundenID: <!--#4DHTMLVAR T_KundenID--> : Undefiniert

Winzer
Jean Claude Boisset
Region
Burgund
Anbauverband / Biokontrolle
FR-BIO-01 ECOCERT
Rebsorten
Chardonnay, Pinot Noir

Weine dieses Winzers

Gevrey-Chambertin AOC LA JUSTICE 2018 Domaine de la Vougeraie

Die Gemeinde Gevrey-en-Montagne war das erste einer Reihe von Dörfern im Burgund, das sich 1847 umbenannte, indem es den Namen ihres berühmtesten Weinbergs, des Chambertin, einfach an den Ortsnamen anhängte. Gevrey-Chambertin war geboren! Wenn es einen Ort im Burgund gibt, der für farbtiefe, extrakt- und tanninreiche Pinots steht, dann sicher dieser. Die wärmste Nase unter den drei Weinen, die wir von der Domaine de la Vougeraie im Sortiment haben: Brombeeren, Malz, Weihrauch. Sehr reife Schwarzkirschen, Sahnebonbon, Wacholder am Gaumen. Viel Schmelz, fast schon buttrig, mit jetzt schon erstaunlich mürben Tanninen, viel Kraft und unterschwelliger Mineralität.
Preis:
59,00 €
(UVP)
(78,67 € / Liter)
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr.: 17320.18
Volumen: 0,75l
Pfand: nein
P 6

Savigny-lès-Beaune AOC LES MARCONNETS PC 2017 Domaine de la Vougeraie

Der kleine Fluss Rhoin teilt die Weinberge von Savigny-lès-Beaune. Auf der Richtung Beaune liegenden Seite befinden sich in privilegierter Hanglage die beiden Premier-Cru-Lagen LES MARCONNETS und Bas Marconnets: Hier sind die Böden weniger vom Kalk geprägt, dafür sandhaltiger und mit einem hohen Eisenanteil. Gut zwei Hektar verschiedener Parzellen in den Marconnets sind im Besitz der Domaine de la Vougeraie und fließen in diesen Premier Cru ein. Sehr intensiv florale Nase mit Veilchen, Wacholderbeeren und schwarzem Pfeffer. Am Gaumen Sauerkirschen und schon in der Jugend erstaunlich zugängliche Gerbstoffe. Die für Savigny typische feingliedrige Säure verleiht dem Wein viel Frische und fast schon etwas Leichtfüßiges.
Preis:
40,00 €
(UVP)
(53,33 € / Liter)
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr.: 17330
Volumen: 0,75l
Pfand: nein

Savigny-lès-Beaune AOC LES MARCONNETS PC 2018 Domaine de la Vougeraie

Der kleine Fluss Rhoin teilt die Weinberge von Savigny-lès-Beaune. Auf der Richtung Beaune liegenden Seite befinden sich in privilegierter Hanglage die beiden Premier-Cru-Lagen LES MARCONNETS und Bas Marconnets: Hier sind die Böden weniger vom Kalk geprägt, dafür sandhaltiger und mit einem hohen Eisenanteil. Gut zwei Hektar verschiedener Parzellen in den Marconnets sind im Besitz der Domaine de la Vougeraie und fließen in diesen Premier Cru ein. Rosenblätter, Holzwürze und Sauerkirschsaft in der Nase, am Gaumen dann getrocknetes Rosmarin, sehr gradlinig und von puristischer Mineralität. In warmen Jahrgängen etwas körperreicher als sonst, aber nicht zu Lasten der Savigny-typischen feingliedrigen Säure, die dem Wein viel Frische und fast schon etwas Leichtfüßiges verleiht.
Preis:
42,00 €
(UVP)
(56,00 € / Liter)
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr.: 17330.18
Volumen: 0,75l
Pfand: nein
P 6

Pommard AOC LES PETITS NOIZONS 2017 Domaine de la Vougeraie

Die Lage 'Les Petits Noizons' umfasst etwas mehr als einen Hektar und hat eine voll südliche Ausrichtung, ganz am oberen hügeligen Teil der Appellation. Der steinige und kalkhaltige Boden bringt einen kräftigen Wein mit einer wunderbar straffen Struktur hervor.
Preis:
60,00 €
(UVP)
(80,00 € / Liter)
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr.: 17340
Volumen: 0,75l
Pfand: nein
6

Pommard AOC LES PETITS NOIZONS 2018 Domaine de la Vougeraie

Pommard steht an der Côte de Beaune für körperreiche, lagerfähige Pinots eher maskulinen Typs, ähnlich wie Gevrey-Chambertin an der Côte de Nuits. Die Village-Lage LES PETITS NOIZONS, etwas oberhalb der bekannteren Premier-Cru-Lagen des Ortes gelegen, gilt als eine der besten Ortslagen von Pommard. Mit sehr kalkhaltigen Böden voller kleiner Steine, die die Wärme in dieser ganz nach Süden exponierten Lage perfekt speichern. Regelmäßige Winde sorgen für die nötige Abkühlung der Trauben. Wunderschöne Nase: Zedernholz, Weihrauch, zerlassene Butter weisen auf den 16-monatigen Ausbau im Holzfass hin. Am Gaumen rote Johannisbeeren und Heidelbeeren, salzige Mineralität und reife Säure, sahnig und mit jetzt schon seidigem Tanningerüst: alles ganz fein gewoben.
Preis:
59,00 €
(UVP)
(78,67 € / Liter)
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr.: 17340.18
Volumen: 0,75l
Pfand: nein
P 6

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Der Artikel wurde ihrem Sortiment hinzugefügt.