t_responsepage: vertriebspartner_detail.htm

Château Fonroque

Frankreich | Saint-Émilion

Grand Cru Classé goes BIO! Alain Moueix war der erste Spitzenwinzer in Saint-Émilion, der den Mut fand, konsequent auf biologischen Anbau umzustellen und sich dazu auch offen zu bekennen. Seit 2006 ist Fonroque biozertifiziert, seit 2008 zusätzlich durch Biodyvin für die biodynamische Wirtschaftsweise. Aktuell ist Alain Präsident des biodynamischen Weinbauverbands. Das Château liegt inmitten der besten Lagen etwas nördlich, in Sichtweite des pittoresken Dorfs Saint-Émilion, das dieser hochklassigen Appellation innerhalb des Bordeauxgebiets den Namen schenkte. Wobei die Klassifizierung in Saint-Émilion deutlich aussagefähiger ist als jene im Médoc. Dort gilt sie seit 1855 praktisch unverändert, in Saint-Émilion wird sie regelmäßig von den strengen Größen des regionalen Weinbaus überprüft und neu vergeben. Nach der Übernahme durch die Familie Guillard im Sommer 2017 bleibt Alain Moueix Betriebsleiter auf Fonroque. Mit einem finanzstarken Investor im Rücken will er sich noch vertiefter und konsequenter mit der Biodynamie in Weinberg und Keller auseinandersetzen.

Winzerpass (PDF)

T_partnertag: 105821
T_Kundennummer: <!--#4DHTMLVAR T_kundennummer--> : Undefiniert
T_KundenID: <!--#4DHTMLVAR T_KundenID--> : Undefiniert

Winzer
Alain Moueix
Region
Bordeaux
Anbauverband / Biokontrolle
BIODYVIN/AGROCERT
Rebsorten
Merlot, Cabernet Franc

Weine dieses Winzers

Château Cartier Saint-Emilion Grand Cru AOC 2015

Château Cartier ist, wenn man so will, der Drittwein von Fonroque, aber damit wird man dem Wein nicht wirklich gerecht. Auch wenn sein Alterungspotenzial weniger hoch ist als das des Fonroque und er etwas runder und geschmeidiger ausfällt als der große Bruder, hat er doch seine eigene Identität verbunden mit einer hohen Qualität. In der Nase reife Heidelbeeren und Holunder. Im Mund weiche Tannine, lebendig und frisch. Im Abgang eine kalkige Mineralität mit viel Grip. Bereits jetzt gut zu trinken. Würdiger Vertreter des sehr guten Jahrgangs 2015.
Preis:
29,00 €
(UVP)
(38,67 € / Liter)
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr.: 16538
Volumen: 0,75l
Pfand: nein
6

Château Cartier Saint-Emilion Grand Cru AOC 2018

Der dritte Wein aus dem Hause Fonroque ist ein reiner Merlot und meist etwas früher zugänglich als die Château Fonroque-Weine. Das Jahr 2018 hat den Winzern im Bordelais aufgrund der zum Teil außergewöhnlichen Klimabedingungen wenig Zeit zum Verschnaufen gelassen. Zum Glück begünstigte das Wetter von Mitte Juli bis Ende September die Reife der Trauben und sorgte für einen perfekten Gesundheitszustand aller Reben. In der Nase Brombeeren und reife Pflaumen mit etwas Holunder. Am Gaumen bereits erstaunlich zugänglich mit ausgereiften, weichen Tanninen. Der heiße Sommer 2018 lässt grüßen. Konzentriert und opulent, ein feiner Grand Cru für eine mittlere Lagerfähigkeit.
Preis:
30,00 €
(UVP)
(40,00 € / Liter)
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr.: 16538.18
Volumen: 0,75l
Pfand: nein
6

Côte de Fonroque St.-Emilion Grand Cru AOC 2018

Während der spannende Jahrgang 2017 seiner ganz eigenen Logik folgt, knüpft man beim Zweitwein von Château Fonroque 2018 qualitativ und stilistisch an den Jahrgang 2016 an und schafft es, die Balance zwischen intensiver, reifer Frucht, von Kräutern geprägter Frische, sehr hochwertigem Tanningerüst und salziger Mineralität zu halten. Holundersaft, eingeweckte Heidelbeeren, zerlassene Butter in der Nase, am Gaumen dann Sauerkirschen, viel Extraktsüße und erfrischende, leicht bittere Kräuternoten nach Lorbeerblatt und Wacholder.
Preis:
35,00 €
(UVP)
(46,67 € / Liter)
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr.: 16539.18
Volumen: 0,75l
Pfand: nein
6

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Der Artikel wurde ihrem Sortiment hinzugefügt.