t_responsepage: listing.htm
     

     

    BECCO Soave DOC 2022 1l Mehrweg

    Unseren italienischen Mehrwegklassiker aus der Garganegatraube haben wir nun in die erfolgreiche und attraktive Becco-Serie überführt. In der Nase feiner Duft von Limonen und weißen Blüten, am Gaumen besticht er nicht nur durch Frische, Eleganz und Charme, sondern auch durch sein konstant hohes Qualitätsniveau. Ein im besten Sinne preiswerter Wein von einer renommierten und stets zuverlässigen Winzerfamilie. BECCO Soave steht Pate für den Neuntöter.
    Preis:
    5,95 €
    (UVP)
    (5,95 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 22882
    Volumen: 1l
    Pfand: ja
    N 6

    BECCO Primitivo IGT Puglia 2021/2022 1l Mehrweg

    Unsere beliebte Rebsortenserie BECCO hat nun prominenten Zuwachs aus dem Süden Italiens bekommen. Der Primitivo stammt aus der Anbauregion Apulien, die Heimatregion dieser Rebsorte. Dunkelrote Farbe mit einer Nase von würzig-rauchigen Noten und etwas Nelke. Am Gaumen dominieren schwarze Beeren und eine herrliche Würzigkeit. Insgesamt trotz Fülle schön weich und eingängig. Eine der beliebtesten roten Rebsorten Italiens und ein Muss für jedes Weinregal. BECCO Primitivo steht Pate für den Kiebitz.
    Preis:
    5,95 €
    (UVP)
    (5,95 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 22892
    Volumen: 1l
    Pfand: ja
    N 6

    Manzoni Bianco Piave DOC 2022 Pizzolato

    Die Rebsorte Manzoni Bianco ist einer der spannendsten Neuzüchtungen in Italien. Professor Luigi Manzoni von der önologischen Schule in Conegliano kreuzte 1930 die Sorten Riesling und Weißburgunder (Pinot Bianco). Manzoni Bianco wird hauptsächlich in Venetien und im Trentino angebaut. Bei Pizzolato ist sie Bestandteil der BACK TO BASIC Linie. Diese hat die Minimierung der Auswirkungen der gesamten Weinproduktionskette auf die Umwelt zum Ziel. Die Flasche besteht zu 94% aus recyceltem Glas. Der zu 100% nachhaltige Korken sowie die Kapsel- und Kartonverpackung sind aus recyceltem Material hergestellt. Das Etikett wird aus Industrieabfällen gewonnen. Ausbau im Edelstahltank und im Holzfass. In der Nase Noten von Akazienblüten, Aprikosen und Ananas. Am Gaumen frisch, elegant mit aromatischen und mineralischen Noten.
    Preis:
    8,95 €
    (UVP)
    (11,93 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 25308
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    6

    Pinot Grigio Rosato Venezia DOC 2022 Pizzolato

    Eine besondere Spezialität von Pizzolato ist dieser Rosato aus der BACK TO BASIC Linie. Die Rebsorte Pinot Grigio ist als Weißweintraube bekannt, ihre Schalen enthalten jedoch auch einen kleinen Anteil an Farbstoffen (Anthozyane) wie man sie bei Rotweinen kennt. Nach dem Abbeeren werden die Trauben 12 Stunden lang mit den Schalen in Kontakt gelassen. Durch diese Mazeration erhält der Wein seine klassische kupferfarbene Farbe. Nach Abschluss der alkoholischen Gärung bleibt der Wein mindestens 6 Monate lang in Kontakt mit den Hefen. Herrliches fruchtiges Bukett mit deutlichen Anklängen an Wildblumen und einem zarten Abgang, der an Walderdbeeren erinnert. Im Mund sehr ausgewogen, frisch und mit feinem Schmelz hintenraus.
    Preis:
    8,95 €
    (UVP)
    (11,93 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 25309
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    6

    VIÑA BUJANDA Tempranillo Rioja D.O.Ca. 2021 Bujanda

    Der reinrassige Tempranillo bietet einen perfekten Einstieg in Spaniens Paraderegion Rioja. Verführerische Nase, bei der schwarze und rote Beeren wie Cassis, Brombeeren und Himbeeren dominieren. Am Gaumen schmeichlerisch mit sanften Tanninen und intensiver Fruchtigkeit. Eine dezente Würzigkeit im Finish runden den ausgewogenen Gesamteindruck perfekt ab.
    Preis:
    7,95 €
    (UVP)
    (10,60 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 36140
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    6
    Preis:
    4,95 €
    (UVP)
    (13,20 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 36141
    Volumen: 0,375l
    Pfand: nein
    6

    ST. GEORGE Cuvée Badacsonyi 2021 Gilvesy

    Der Heilige Georg bzw. der nach ihm benannte Berg, der die Weinregion am Nordufer des Plattensees dominiert, auf ungarisch Szent György-hegy, stand Pate bei der Namensfindung dieser Cuvée. Entsprechend ziert auch ein Abbild des heiligen Drachentöters das Vorderetikett. Ein schlanker, trinkiger Einstieg in die Welt der mineralischen Weine von Robert Gilvesy. In der ersten Nase rauchig, dann ziemlich fruchtig mit Noten von Pfirsich, reifer Apfel und Zitrus am Gaumen. Furmint wird durch zwei Rieslingsorten ergänzt. Rajnai Rizling (Rheinriesling) und Olaszrizling (Welschriesling), diese sind nur namenähnlich, aber nicht miteinander verwandt. Gärung und Ausbau des Weins findet in einer Mischung aus Stahltank und 500l Eichenholzfässern statt.
    Preis:
    15,50 €
    (UVP)
    (20,67 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 49135
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    6

    MOGYORÓS Sauvignon Blanc Balatoni 2019 Gilvesy

    Man könnte meinen, dass die internationale Modesorte Sauvignon Blanc am Balaton erst seit kurzem heimisch ist und vielleicht sogar erst mit der Ankunft des Kanadiers Robert Gilvesy in die Region herkam. Weit gefehlt. Weitsichtige Genossenschaftswinzer, die das Terroir ihrer Heimat genau kannten, brachten die lokale Kooperative im kommunistischen Ungarn dazu, bereits in den 1970ern Sauvignon Blanc an der Nordseite des Szent György-hegy anzupflanzen. Eine goldrichtige Entscheidung, wie sich heute zeigt, wenn man diesen Sauvignon Blanc von heute 45 Jahre alten Reben aus der Einzellage MOGYORÓS verkostet. Der Ausbau im Holzfass und die Rauchigkeit hat man als erstes in der Nase. Dann eine Mischung aus exotischer Frucht, zitrischer Frische und fordernder, austrocknender Salzigkeit. Karg, fast bitter im Finish. Sehr eigenständig und braucht sich vor keiner der großen Sauvignon Blanc-Appellationen der Weinwelt zu verstecken.
    Preis:
    19,95 €
    (UVP)
    (26,60 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 49140
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    6

    TARÁNYI Riesling Badacsonyi 2020 Gilvesy

    Als wir diesen Riesling auf der ProWein 2023 zum ersten Mal verkostet haben, war uns sofort klar: den müssen wir haben! Von 50 Jahre alte Reben aus der Einzellage TARÁNYI, an den Südhängen des Szent György-hegy nur wenige Kilometer von den Ufern des Balatons entfernt. Wie bei allen Lagenweine von Gilvesy werden die Trauben per Hand gelesen, dann spontan vergoren und in ungarischem Eichenholz ausgebaut. Die 500l Holzfässer werden immer neu bei einem namhaften Fassmacher im Norden des Landes gekauft und die Weine dann darin in einer Mischung unterschiedlicher Fassbelegungen mit langem Hefelager ausgebaut. Strahlend, ganz präzise, eine warme Mineralik schon in der Nase. Mehr auf der kräutrigen, herbalen Seite als auf der primärfruchtigen, dazu diese rauchige Mineralität. Könnte in jeder Blindprobe auch als Riesling aus Deutschland durchgehen, irgendwo zwischen P.J. Kühn und den Vulkan-Rieslingen von der Nahe. Ganz großes Riesling-Kino!
    Preis:
    21,50 €
    (UVP)
    (28,67 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 49145
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    P 6

    VÁRADI Furmint Badacsonyi 2020 Gilvesy

    Furmint bringen viele vor allem mit Tokaj in Verbindung, was vollkommen natürlich ist, kommen von dort doch viele große Furmint-Weine: man denke an die berühmten Aszú-Weine aus Tokaj. Aber Furmint läuft auch in anderen Regionen Ungarns zur Hochform auf. Ähnlich wie in Tokaj sind die Böden in Badacsonyi vulkanischen Ursprungs. Aber die Winzer der jeweiligen Regionen sehen hier immer noch kleine Terroir-Unterschiede: das Gestein ist in Tokaj wohl noch dunkler und härter als bei Robert Gilvesy am Plattensee. Dafür profitieren seine Weinberge von einem milderen, fast mediterraneren Klima, der nahe See macht es möglich. Rauchig, fast staubig in der Nase, dazu weiße Blüten und Röstaromen. Knochentrocken im Auftakt, dann die typischen Furmint-Noten nach reifer Quitte, Aprikose und Williamsbirne. In der Mitte schöner Schmelz. Im Abgang Bittermandel, Tabak, Safransud und Lakritz. Mit viel Zug und salziger Mineralität, die mit zunehmender Reife immer mehr durch Umami-Noten ergänzt wird. Reichlich Potenzial.
    Preis:
    21,95 €
    (UVP)
    (29,27 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 49150
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    6

    STEFAN J. SCHMITZER Müller-Thurgau QW Pfalz Demeter 2023 Herrenhof

    Müller-Thurgau ist eine typisch deutsche Rebsorte, die von den Böden in der Südpfalz richtig gut in Szene gesetzt wird. Der Wein braucht etwas Aufmerksamkeit, dann entfaltet er seinen ganzen Charme: exotische Noten von Sternfrucht, Aprikosen und Marillenmarmelade. Saftig und süffig im besten Sinne mit sehr gut eingebundener Säure und dem typischen Hauch von würziger Muskatnuss.
    Preis:
    7,95 €
    (UVP)
    (10,60 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 52355
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    Q

    FUZION Torrontés Mendoza 2023 Santa Julia

    Die Torrontéstraube gilt als bedeutendste Weißweinsorte Argentiniens. Man vermutet dass der Ursprung der Sorte Torrontés auf einer natürlichen Kreuzung der Rebsorten Criolla Chica und Muscat d’Alexandrie beruht. Somit verdankt sie ihre ausgeprägte Aromatik der großen Familie der Muskatellertrauben. Die Gärung erfolgt mit einheimischen Hefen, der Wein lagert danach für 6 Monate auf der Hefe. In der Nase typische Aromen von weißen Blüten wie Linde und Jasmin, dazu kommen tropische Früchte wie Ananas und Mango. Im Mund ergänzen zarte Muskataromen die tolle Struktur mit einer fein ausbalancierten Säure und einem langen Finish. Gibt es so nur in Argentinien!
    Preis:
    8,95 €
    (UVP)
    (11,93 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 67015
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    Q 6

    FUZION Malbec Mendoza 2023 Santa Julia

    Früher gehörte die Rebsorte Malbec wie selbstverständlich zu den fünf roten Bordeauxrebsorten und wurde auch in anderen Regionen in Frankreich angebaut. Durch die Anfälligkeit von Krankheiten, Frost und der Reblaus ist die Rebsorte allerdings in großen Teilen Frankreichs verschwunden. Eine neue Heimat hat sie in Argentinien gefunden, wo die Malbec Traube, insbesondere in Mendoza, auf ideale Bedingungen trifft und noch besser gedeiht als in ihrer europäischen Heimat. Tiefes Purpur, in der Nase vibrierende Aromen reifer Kirschen, Pflaumen und Veilchen. Am Gaumen eine leichte Ahnung zarter Gewürze. Herrlich fruchtig mit kräftigem Körper und überzeugender Struktur; wunderschöne Tannine, langer Abgang.
    Preis:
    8,95 €
    (UVP)
    (11,93 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 67045
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    Q 6

    JULI Red Mendoza 2023 Santa Julia

    Die Malbectraube ist auch ein idealer Cuvéepartner, in diesem Fall ist der kongeniale Partner der Cabernet Sauvignon, ein bewährtes Duo. Nach der Vermählung und Gärung der beiden Sorten im Edelstahltank, folgt die Reifung in gebrauchten französischen Eichenfässern. In der Nase feine Nuancen von roten und schwarzen Früchten wie Kirschen, Cassis, Pflaumen und Brombeeren. Am Gaumen ergänzen ein Hauch Tabak, Vanille und etwas dunkle Schokolade die Aromen, das ganze bei sanften Tanninen. Insgesamt sehr ausgewogen.
    Preis:
    9,95 €
    (UVP)
    (13,27 € / Liter)
    inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
    Art.-Nr.: 67060
    Volumen: 0,75l
    Pfand: nein
    Q

    Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

    Der Artikel wurde ihrem Sortiment hinzugefügt.